Zurück

Marktführer in Europa werden
– Visionsentwicklung
 

Home > Projekte > Marktführer in Europa werden – Visionsentwicklung

Herausforderung

 

HEMPMATE ist im Markt für CBD Produkte im Highend Bereich positioniert und stellt Kultivierungsstandards und Qualitätsanspruch in der Produktion an oberste Stelle. Die Vermarktung erfolgt über eine ausgeklügelten und durchdesignten Multi-Level-Marketing-Ansatz.

Erklärtes Ziel von HEMPMATE ist es, die Nummer 1 für CBD in Europa zu werden. ​Das Führungsteam ist sich einig, dass um dieses ambitionierte Ziel erreichen zu können, die Voraussetzungen für Wachstum geschaffen werden müssen.

UnternehmenHEMPMATE AG
Websitewww.hempmate.com
StandortBrunnen, CH
BrancheBiomedizin

 

»Eigentlich hatten wir ja schon eine Vision. Manuel hat zusammen mit seinem Team die Verbindung zu unseren heutigen Herausforderungen geschafft. Was wir innerhalb kurzer, intensiver Zeit erarbeitet haben ist beachtlich. Durch diesen Workshop hat das gesamte Gründer- und Führungsteam neuen Schub erhalten. Wir arbeiten jetzt viel effektiver an den richtigen Themen.«

 

 – Alexander Braun, Founder und CEO Hempmate 

Umsetzung

 

Dazu haben wir einen Visions- und Erfolgsfaktoren- Workshop durchgeführt. Folgende Fragen sollen beantwortet werden: ​ 

  • Wie lässt sich die Vision „Marktführer Europa“ konkretisieren?
    ​ 
     
  • Mit welchem Zielbild (5 Jahre plus) verbindet die HEMPMATE Führungscrew die Vision? ​ 
     
  • Wann sind wir Nummer 1? Woran können wir die Zielerreichung festmachen? ​ 
     
  • Wie erreichen wir das Zielbild/ die Vision?​ Welche Rahmenbedingungen/ Erfolgsfaktoren/ Voraussetzungen sind erforderlich?​  
     
  • Wie legen wir bereits heute los? ​  

 

​ ​ 

 In einem 2 Tagesworkshop haben wir gemeinsam mit dem Führungsteam von HEMPMATE folgendes absolviert: 

 

  • Envisioning: jeder Teilnehmer beschreibt seine Version der Vision entlang einer definierten Struktur. Gemeinsam formen wir daraus das konkrete Zielbild für in plus 5 Jahren  
  • Retrospektive zum Status Quo: Mit Hilfe der CROSS Retrospektive identifizieren wir Störungen und Schwachpunkte (REDUCE) sowie Kernkompetenzen und Erfolgsfaktoren (KEEP und BOOST) sowie Ideen für die Zukunft (START)  
     
  • Entwicklung strategischer Initiativen: durch Verbinden der unterschiedlichen Workshop-Ergebnisse entstehen Handlungsfelder mit strategischem Bezug Richtung Zielbild  
     
  • Roadmap zum Erfolg: im letzten Schritt entwickeln wir konkrete Maßnahmen für die Umsetzung 

    Referenzen

    Ähnliche Projekte

    Vertrieb & Marketing

    Strategische Neuausrichtung des Vertriebs

    Business Development

    Change is everything – everything is changing

    Vertrieb & Marketing

    Vom Online Marketing Framework zur Leadgenerierung