Datenschutz

Stand: Mai 2018

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und Leistungen. Wir bieten Ihnen daher auf unserer Website größtmögliche Sicherheit und Schutz aller persönlichen Daten.

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

Datenschutzbeauftragte(r)
Für Fragen zum Thema Datenschutz im Zusammenhang mit der Kreutz & Partner GmbH steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte zur Verfügung:

Sarah Demski
Zum Alten Wasserwerk 9
D- 51491 Overath
Telefon: 0 22 04 / 58 61 20 -20
Fax: 0 22 04 / 58 61 20 -1
Email: datenschutz@smartworx.de

Daten Speicherung
In Verbindung mit Ihrem Zugriff auf die Webseiten der Kreutz & Partner GmbH werden lediglich für die Zeit des Kommunikationsvorgangs Daten gespeichert und verarbeitet (z. B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Nach Beendigung des Kommunikationsvorgangs wird die IP-Adresse anonymisiert, d.h. um das letzte Oktett gekürzt. Damit ist nach herrschender Meinung ein Personenbezug nicht mehr herstellbar. Diese anonymisierten Daten werden für statistische Zwecke benötigt.

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten (z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse usw.) nur dann übermittelt, wenn Sie uns ausdrücklich und wissentlich solche Informationen für bestimmte Zwecke zur Verfügung stellen. Sie werden nur in dem Umfang verarbeitet, gespeichert und weitergeleitet, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist oder Ihre Einwilligung vorliegt. Personenbezogene Daten werden demnach erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Kontakt- bzw. Vertragsanbahnung freiwillig mitteilen.

E-Mail
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden diese Daten gespeichert. Wenn auf den Webseiten der Kreutz & Partner GmbH die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Email-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, z.B. im Kontaktformular, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung an Kreutz & Partner GmbH , Fax: + 49 221 5006064-20 oder per Email an: kontakt@kreutz-partner.de widersprechen. Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung Ihrer Kontakt- bzw- Vertragsanbahnung erforderlichen Daten.

Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Ihrer Kontakt- bzw. Vertragsanbahnung nutzen, verarbeiten und übermitteln.

Das Fernmeldegeheimnis schützt grundsätzlich auch Ihre Mail-Inhalte und Formulareingaben vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung. Seine Beachtung kann die Kreutz & Partner GmbH für den Bereich www.kreutz-partner.de sicherstellen.

Datenübertragung
Ihre Daten werden bei einzelnen Verarbeitungsschritten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung nur an Unternehmensangehörige oder andere, technische Dienstleister weitergegeben, die uns bei der Bearbeitung technisch unterstützen. Darüber hinaus werden die Informationen selbstverständlich nicht weitervermittelt.

Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung über das Internet generell von anderen Internet-Betreibern und Nutzern aufgezeichnet werden können. Personenbezogene Daten werden deshalb zwischen Ihrem Browser und unserem Server verschlüsselt übertragen.

Auskunftsrecht
Nach der Datenschutz-Grundverordnung EU und dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@kreutz-partner.de.

Externe Links
Die Website der Kreutz & Partner GmbH, insbesondere der Blog auf der Website, enthält sogenannte „externe Links“ (Verlinkungen) zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt und etwaige die Kreutz & Partner GmbH keinen Einfluss hat. Aus diesem Grund kann Kreutz & Partner für den Inhalt und die Datenerhebungen dieser Seiten auch keine Gewähr übernehmen.

Kommentare (Blog)
Wenn Besucher Kommentare im Blog der Kreutz & Partner GmbH hinterlassen, speichert Kreutz & Partner die Daten, die im Kommentar-Formular abgefragt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Die gespeicherte IP-Adresse wird nach 60 Tagen automatisch aus dem verwendeten System gelöscht (siehe auch Kapitel IP-Adressen – Zusatzinfo). Diese Vorgehensweise dient Kreutz & Partner zum Schutz vor Veröffentlichung unerwünschter Werbung und gefährdender Inhalten. Kreutz & Partner beruft sich bei dieser Vorgehensweise auf berechtigtes Interesse lt. (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Eingebettete Medien
Beiträge in Blog von Kreutz & Partner können eingebettete Medien und Inhalte externer Webseiten beinhalten (z. B. YouTube Videos, Google Maps Karten). Eingebettete Inhalte anderer Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher der Kreutz & Partner Webseiten parallel auch die andere Website besucht.

Diese Websites können, falls Sie ein Konto dort haben und auf der entsprechenden Website angemeldet sind, Daten über Sie als Besucher sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Interaktionen mit dem jeweils eingebetteten Inhalt aufzeichnen.

IP-Adressen – Zusatzinfo
Auf der Website der Kreutz & Partner GmbH werden grundsätzlich keine vollständigen IP-Adressen von einfachen Besuchern der Website gespeichert.

Die IP-Adressen in Server-Logs werden anonymisiert gespeichert (siehe auch Server-Log-Files – Zusatzinfos). Hierzu werden die Ziffern des letzten Oktetts gelöscht und durch eine 0 ersetzt, so wird z.B. aus 185.221.105.201 die 185.221.105.0. IPv6-Adressen werden ebenfalls anonymisiert.

Die anonymisierten IP-Adressen werden für 60 Tage aufbewahrt. Angaben zum verwendeten Verzeichnisschutzbenutzer werden nach einem Tag anonymisiert.

Error-Logs, welche fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, werden nach sieben Tagen gelöscht. Diese beinhalten neben den Fehlermeldungen die zugreifende IP-Adresse und je nach Fehler die aufgerufene Webseite.

Die IP-Adressen werden darüber hinaus zur Analyse des Nutzungsverhaltens der Website anonymisiert gespeichert (siehe Webanalyse-Cookies – Zusatzinfos). Dazu wird auf der Website von Kreutz & Partner die IP-Adressen um das letzte Oktett gekürzt, d. h. aus 185.221.105.201 wird 185.221.105.0. Damit ist nach herrschender Meinung ein Personenbezug nicht mehr herstellbar.

Diese Daten werden zur Durchführung einer groben Geolokalisierung und zur Analyse der zugreifenden Server genutzt. Hier wird Herkunftsland, Access-Provider (“Internetzugangsprovider”) und ggf. bei großen Unternehmen das Firmennetzwerk eines Zugriffs ermittelt und gespeichert. Ebenso wird die anonymisierte Nutzung der Website ausgewertet, um über die Websiteaktivitäten Reports zusammenzustellen.

Im Blog von Kreutz & Partner werden standardmäßig IP-Adressen für 60 Tage bei Eingabe von Kommentaren gespeichert. Dies dient dem Unternehmen zum Schutz vor Veröffentlichung unerwünschter Werbung und gefährdender Inhalten. Kreutz & Partner beruft sich bei dieser Vorgehensweise auf berechtigtes Interesse lt. (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Server-Log-Files – Zusatzinfos
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.

Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse von Kreutz & Partner folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Cookies – Zusatzinfo
Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies dienen dazu, das Angebot auf der Kreutz & Partner Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten.

Die meisten der von Kreutz & Partner verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es der Kreutz & Partner Website, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle bzw. generell ausschließen oder das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Webanalyse-Cookies – Zusatzinfos
Diese Website nutzt Funktionen von dem Webanalyse-Dienst Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch ein Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Vorab werden auf unserer Website die IP-Adressen vor einer etwaigen Nutzung für die Analyse des Nutzungsverhaltens um das letzte Oktett gekürzt. Damit ist nach herrschender Meinung ein Personenbezug nicht mehr herstellbar. Bei der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die übertragenen Daten werden zur Durchführung einer groben Geolokalisierung und zur Analyse der zugreifenden Server genutzt. Hier wird Ihr Herkunftsland, Access-Provider (“Internetzugangsprovider”) und ggf. bei großen Unternehmen das Firmennetzwerk ermittelt und gespeichert.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Nutzungen der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können auch die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruchsrecht i.S.d. § 15 Abs. 3 TMG:
Sie können die Analyse des Nutzerverhaltens unterbinden, wenn Sie in deinem Browser das Setzen von Cookies durch diese Domain www.kreutz-partner.de blockieren, indem Sie z.B. eine Ausnahme im Browser einrichten. Bitte sehen Sie ggf. in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers nach, wie diese Einstellungen eingerichtet werden können.

Natürlich können Sie auch anlassbezogen im Einzelfall oder periodisch die o.g. Cookies in Ihrem Browser löschen, um Trackinginformationen zu löschen.

Wenn Sie in Ihrem Browser die sog. „Do-Not-Track-Funktion („DNT“)“ aktiviert haben, dann wird Ihr Besuch auf den Internetseiten automatisch nicht vom Webanalyse-Tool erfasst. Um DNT in Ihrem Browser zu aktivieren, schauen Sie bitte in der Hilfe-Funktion deines Browsers nach.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, jede Form von Benutzer-Analyse auf dieser Website künftig zu unterbinden, wenn Sie ein sog. Block-Cookie bzw. Opt-Out-Cookie setzten. Sie können dies über den nachfolgend angezeigt Link tun. Solange Sie dieses Cookie im Browser nicht löschen, wird eine Analyse deines Nutzungsverhaltens unterbleiben. Siehe Link und Hinweis auf das Browser-Plugin im Kapitel „Webanalyse-Cookies“.

Hier klicken um Google Analytics zu deaktivieren

Gravatar
Kreutz & Partner setzt im Blog den Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, ein.

Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profilbilder sowie ihre E-Mailadressen hinterlegen können. Wenn Nutzer mit der jeweiligen E-Mailadresse auf anderen Onlinepräsenzen Beiträge oder Kommentare hinterlassen, können deren Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren dargestellt werden. Sofern der Content Manager der Kreutz & Partner GmbH den eingestellten Kommentar freigegeben hat, wird dies auch auf die Kreutz & Partner Website durchgeführt.

Aus der angegebenen E-Mail-Adresse wird eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem eingebundenen Gravatar-Dienst übergeben, um zu prüfen, ob zu ihr ein Profil gespeichert ist. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mailadresse. Sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht.

Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da Kreutz & Partner mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kommentarverfassern die Möglichkeit bieten ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren.

Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kommunikation zwischen einem Browser und einem Onlineservice notwendig ist. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Wenn Sie nicht möchten, dass ein mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, sollten Sie zum Kommentieren eine Email-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hinterlegt ist. Kreutz & Partner weist ferner darauf hin, dass es auch möglich ist eine anonyme Email-Adresse zu verwenden, falls die Nutzer nicht wünschen, dass die eigene Email-Adresse an Gravatar übersendet wird.

Nutzer können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen.

Shariff Wrapper
Kreutz & Partner bietet auf der Website die Möglichkeit zur Nutzung von sogenannten „Social-Media-Buttons“ an. Wir bieten auf unserer Website Buttons für die folgenden Dienste/Unternehmen an: Facebook, GooglePlus, LinkedIn, Twitter, WhatsApp, Xing.

Zum Schutz Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf unserer Seite lediglich als statische Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Website des Anbieters enthält.

Durch das Anklicken der Grafik werden Sie somit zu der Website des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, genauso wie es auch bei normalen Links funktioniert.

Erst beim Aufruf der Website des Anbieters erhält dieser Informationen über Sie, wie zum Beispiel Ihre IP-Adresse.

Sofern Sie die Button-Grafiken nicht anklicken, findet keinerlei Datenaustausch statt.

Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter.

Mehr Informationen über das Plugin und zur Shariff-Lösung finden Sie hier: https://de.wordpress.org/plugins/shariff/

Facebook
Auf der Website von Kreutz & Partner ist ein Plugin des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert.

Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Share-Button“ („teilen, weiterempfehlen“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Durch das Benutzen von Facebook und der Funktion „Share“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Facebook-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Facebook übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook. https://de-de.facebook.com/policy.php

WhatsApp
Auf der Mobile Website von Kreutz & Partner ist ein Plugin des Instant Messaging Dienst von WhatsApp Inc.Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert.

Das WhatsApp-Plugins erkennen Sie an dem Whatsapp-Logo oder dem „Share-Button“ („teilen, weiterempfehlen“) auf WhatsApp und der Funktion „Share“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Whatsapp-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Whatsapp übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Whatsapp erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Whatsapp https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy

Google +1
Auf der Website von Kreutz & Partner ist ein Plugin von Google +1 installiert. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043,  USA.

Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern.

Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen https://policies.google.com/privacy.

Twitter
Auf der Website von Kreutz & Partner sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden.

Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

LinkedIn
Die Website von Kreutz & Partner nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn.

Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf der Kreutz & Partner Webisite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Xing
Die Website von Kreutz & Partner nutzt Funktionen des Netzwerks XING.

Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem Xing Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

Google Maps
Die Website von Kreutz & Partner nutzt Funktionen von Google Maps. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043,  USA.

Google Maps wird von Kreutz & Partner genutzt, um geographische Informationen visuell darzustellen (Darstellung der Unternehmensstandorte).

Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können den Datenschutzhinweisen von Google entnommen werden https://policies.google.com/privacy .

Google Fonts
Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

YouTube
Die Website von Kreutz & Partner nutzt Funktionen von der Videoplattform YouTube. Anbieter ist YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066 USA.

YouTube wird von Kreutz & Partner genutzt, um auf den Webseiten ergänzende Informationen der Webseite über ein Video zu vermitteln.

Bei der Nutzung von YouTube werden auch Daten über die Nutzung durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch YouTube können den Datenschutzhinweisen von YouTube (ein Tochterunternehmen von Google LLC) entnommen werden https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrage-Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns unbefristet gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Auskunft, Löschung, Sperrung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter kontakt@kreutz-partner.de an die Kreutz & Partner GmbH wenden.

Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.